40 Jahre Innovationen in der Common Rail Einspritzung

Der Firmengründer und Geschäftsführer von Ganser CRS, Dr. Marco Ganser, entwickelt die Common Rail Einspritztechnologie seit 1978 weiter und ist einer der „Common Rail“ Pioniere. Über Jahrzehnte hinweg hatte Marco Ganser einen massgeblichen Einfluss auf die Entwicklung, Markteinführung und Verbreitung der Common Rail Einspritzung. Heute ist die Common Rail Einspritzung zum Inbegriff des modernen Einspritzsystems geworden und ist DAS Einspritzsystem. Einige wichtige Schritte in seiner Karriere sind:

  • 1953

    Geboren in der Schweiz.

  • 1983

    Doktortitel an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) nach dem Studium in Maschinenbau an der gleichen Universität. Das Thema seiner Dissertation war: „Akkumuliereinspritzung: theoretische und experimentelle Untersuchung eines elektronisch gesteuerten Dieseleinspritzsystems für Personenwagenmotoren“.

  • 1993

    In einem Forschungsprojekt der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) absolviert der weltweit erste mit einem Common Rail Einspritzsystem ausgerüstete Personenwagen (VW Golf) ca. 75‘000 Kilometer auf der Strasse. Ganser-Hydromag AG lieferte für dieses Fahrzeug die Injektoren und das Rail.

  • 2003

    Gründung der Firma Ganser CRS AG mit eigener Produktion und Vertrieb von Common Rail Einspritzsystemen für den Off-Road Markt.